MSK-Zerspanungstechnik wächst

2013    
Mai
  Gründung der Fa. MSK-Zerspanungstechnik GmbH durch die drei Gesellschafter Marko Marojevic, Michael Schroth und Andre Keck. Ernennung von Andre Keck zum Geschäftsführer.
     
Juli
  Bezug der Räumlichkeiten in der Stuttgarter Straße 25 in Pforzheim im Industriegebiet Wilferdinger Höhe mit ersten konventionellen Maschinen.
     
September
  Aufbau der Strahltechnikabteilung. Ankunft der ersten Strahlanlage.
    Produktionsstart der Strahltechnikabteilung. Die ersten Aufträge hauchen der Firma Leben ein.
     
Oktober
  Aufbau der CNC-Drehtechnikabteilung. Ankunft der ersten Universal-Drehmaschine Typ DMG NEF400.
     
November
  Produktionsstart der CNC-Drehtechnikabteilung. Der nächste Meilenstein ist geschafft.
     
Dezember
  Zertifizierung des Unternehmens nach den Normen ISO 9001 :2008 Qualitätsmanagement und ISO 14001 :2004 Umweltmanagement. 
    Die Zertifizierungen erfolgten durch die DEKRA in den Bereichen Herstellung und Vertrieb von Dreh- und Frästeilen, Strahltechnik.
     
2014    
Februar
  Ausbau der Strahltechnikabteilung. Ankunft einer weiteren Strahlanlage.
     
Juni
  Ausbau der Strahltechnikabteilung. Ankunft einer weiteren Strahlanlage.
     
     
2015    
Januar
  Aufgrund der großen Nachfrage und den damit verbundenen Kapazitätsengpässen erfolgt die Verdopplung der Produktionsfläche auf 400m² durch Anmietung weiterer Räumlichkeiten.
    Ausbau der CNC-Drehtechnikabteilung. Ankunft einer weiteren Drehmaschine Typ Benzinger-Goodway BGT32.
     
März
  Umstrukturierung der Produktionsabläufe – Umzug der Strahltechnik und der CNC-Technik in neu geschaffene separate Abteilungen.
     
Mai
  Ausbau der CNC-Drehtechnikabteilung im Bereich Großserie. Ankunft des Doppelspindel Produktionszentrum Typ GILDEMEISTER TWIN32 mit Stangenlademagazin. Eine neue Ära ist eingeläutet.
     
Juni
  Erste Kunden und Aufträge im Bereich Großserie.
     
Oktober
  Ausbau der CNC-Drehtechnikabteilung. Ankunft einer weiteren Universal-Drehmaschine Typ DMG NEF400.
     
November
  Ausbau der CNC-Drehtechnikabteilung im Bereich Großserie. Ankunft des Doppelspindel Produktionszentrum Typ GILDEMEISTER TWIN42 mit Stangenlademagazin.
     
     
2016    
März
  Einstieg des Gesellschafters Marko Marojevic in das Unternehmen. Aktuelle Mitarbeiterzahl: 7
     
April
  Neukauf eines Transporters zur unkomplizierten und schnellstmöglichen Auslieferung der produzierten Teile an unsere Kunden.
     
 Juli   Einstieg des Gesellschafters Michael Schroth in das Unternehmen. Aktuelle Mitarbeiterzahl: 9
     
 Oktober   Ernennung von Michael Schroth und Marko Marojevic zu weiteren Geschäftsführern.
     
     
2017    
März   Installation einer zentralen Absauganlage und Anschluss aller CNC-Maschinen. Ziel hierbei ist die Erhöhung der thermischen 
    Stabilität der Maschinen und die Verbesserung der Luftqualität im Betrieb.
     
August   Installation einer neuen EDV- und Telefonanlage mit Netzwerkanbindung an alle CNC-Maschinen.
     
     
2018    
Februar   Ein neuer Beschriftungslaser geht in Produktion.